Business Coaching

Ideen und Kreativität nutzen

„Andere kennen, ist Intelligenz; sich selbst kennen, ist Weisheit. Andere meistern, ist Stärke; sich selbst meistern, ist wahre Macht.“ Tao te King

Vorbei die Zeiten, als man sich nach Feierabend mit einem väterlichen Freund oder mit Kollegen traf, austauschte, um Rat in beruflichen Dingen fragte, gelassen ohne Druck Entscheidungen treffen konnte – für sich oder das eigene Mitarbeiterteam. Zielvorgaben, Controlling, Wettbewerb um die besten Jobs, 60-Stunden-Woche, lebenslanges Lernen, häufige Arbeitsplatzwechsel haben das Tempo im Beruf immens beschleunigt.

Business Coaching erarbeitet gemeinsam mit Ihnen oder Ihrem Team für erfolgskritische Aufgaben oder Situationen die richtige Strategie und unterstützt bei der zielgenauen Umsetzung.

beyourself!-Business Coaching ermöglicht dem Einzelnen, berufliche Herausforderungen anzunehmen und dabei die Regie zu übernehmen, sodass dabei die persönlichen Wünsche und Vorstellungen nicht auf der Strecke bleiben.

beyourself!-Business Coaching ist ein Beratungsprozess, in dem durch den Einsatz verschiedener Methoden Handlungsoptionen erarbeitet werden, mit denen der Einzelne, das Unternehmen oder ein Team eine professionelle Situation verbessert.

beyourself!-Business Coaching fördert authentische Denk- und Verhaltensweisen.

Ganz ehrlich: beyourself!-Business Coaching kann eine gute Freundschaft nicht ersetzen, aber es ist loyal Ihrem Erfolg verpflichtet.

Wann ist Business Coaching sinnvoll?

  • Bei der Unternehmensgründung.
  • Bei Veränderungsprozessen in Unternehmen.
  • Wenn Führungskräfte und Mitarbeiter ihre Performance gezielt optimieren wollen.
  • Bei Karriereplanung, persönlichen Veränderungen und Weiterentwicklung im Beruf.
  • Um die Teamarbeit zu optimieren.

Gute Gründe für das Business Coaching

  • Im Einzelcoaching: Kompetenzen erweitern, Blockaden überwinden, Entscheidungen vorantreiben, Krisen meistern, Konflikte bewältigen, Burn-out vorbeugen, Potenziale entfalten, sicherer werden.
  • Durch Teamcoaching: Struktur, Prozesse und Ergebnisse des Teams verbessern, die Kommunikation optimieren, die teamspezifischen Ergebnisse und Kennzahlen steigern, spürbare Entspannung der Arbeitsatmosphäre und Verbesserung der Motivationslage erreichen, Rollenverteilungen und Zuständigkeiten verbessern.

Inhalte

  • Beim Einzelcoaching individuelle Analyse und Beratung
  • Prozessbegleitung und Moderation von Sach- und gruppendynamischen Themen
  • Ziele, Rollenverteilung, Aufgaben und Arbeitsabläufe innerhalb eines Teams oder zwischen einzelnen Teammitgliedern und anderen Unternehmensbereichen
  • Beziehungsmuster und Wertekonflikte, die zu unerwünschten Reibungsverlusten im Team führen

 Zielgruppe

  • Existenzgründer, junge Unternehmen, kleine und mittlere Unternehmen
  • Unternehmen in Veränderungsprozesse
  • Teams mit Klärungsbedarf oder bei Neu-Profilierung
  • Führungskräfte sowie Mitarbeiter aller Hierarchieebenen mit Klärungsbedarf

Methoden

Das Einzelcoaching orientiert sich stark an individuellen Bedürfnissen. Gesprächstechniken, Fragetechniken, Feedback, Zielklärungsmethoden, Entscheidungsfindungen, Reflexionsanregungen, Rollenanalysen, Karriereanalysen, Werteanalysen, Vermittlung mentaler Werkzeuge für Selbstcoaching.

Das Teamcoaching nutzt verhaltenserprobendes Rollenspiel, Übungen, Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeit.

Je nach Anforderung können auch unser Life in Balance-Seminar, unser Soft Skill-Workshop oder Mediations-Maßnahmen weiterhelfen.

Ablauf

Im ersten Gespräch werden die Hintergründe geklärt und die Ziele des Coachings vereinbart. Vorgehen, zeitlicher Rahmen und zentrale Themenbereiche werden abgesprochen.

Das Einzelcoaching kann, wenn es sich um eine eng umrissene Fragestellung dreht, mit 1 – 3 Sitzungen abgeschlossen werden. Bei komplexeren Herausforderungen ist eine längerfristige Zusammenarbeit sinnvoll. In diesem Fall wird der Entwicklungsfortschritt regelmäßig reflektiert, um weitere Zielabsprachen treffen zu können.

Beim Teamcoaching reichen 1–3 Arbeitstermine von jeweils 3–4 Stunden.