Philosophische Reise auf Samos

Eine Philosophische Reise auf Samos

Lernen Sie Samos, diese grüne Perle der Ägäis, auf ganz besondere Weise kennen!

Genießen Sie die Schönheit dieser fruchtbaren Insel mit ihrem Blütenreichtum, mit Weinbergen, Olivenhainen, Obstbäumen, Zypressen und Pinienwäldern. Mit Sonne, Wind und glasklaren Stränden, mit Zikadengesang und dem Duft des Sommers. Was aber wäre Griechenland ohne seine antike Kultur und die großen Philosophen, die geistigen Väter unserer europäischen Philosophie-Geschichte? Und was wäre Samos ohne seine antiken Schätze, Zeugen einstiger Größe, ohne den Hera-Tempel und seine berühmten Philosophen Pythagoras und Epikur! Ohne die mittelalterlichen, orthodoxen Klöster und die zahlreichen weißen Kapellen auf den Bergen über dem Meer? Wir laden Sie ein, Ihren sommerlichen Erholungsurlaub mit einer geistigen Bereicherung zu verbinden: mit unserer Philosophischen Reise auf Samos.

Was beinhaltet das Programm

Während Ihres insgesamt einwöchigen Urlaubes finden an zwei Abenden auf unserer „Philosophen-Terrasse“ Symposien nach alter Art statt. Wie die „alten Griechen“ es gerne taten, wenn es ums Philosophieren ging, genießen wir Kulinarisches von der Insel, dazu Wasser und Wein, Käse, Oliven, Brot und Mesedes, mit Obst, Yoghurt und Nüssen, während wir uns den Ideen und Fragen der beiden großen Philosophen von Samos Phythagoras (*570 v. Chr.) und Epikur (*341 v. Chr.) nähern und uns Gedanken darüber machen, was sie uns vielleicht heute noch zu sagen haben.

sa_pythagorasDer erste Philosophische Abend beginnt mit einem Sundowner-Empfang auf unserer Philosophen-Terrasse in dem Weinbergdorf Vourliotes, mit einem weitem Blick über das Meer auf die türkische Küste hinüber. Wir lernen einander und den älteren der beiden Philosophen, „Pythagoras Superstar“ — wie ihn der zeitgenössische italienische Philosoph Luciano De Crescenzo humorvoll tituliert hat – ein wenig näher kennen und während wir die griechischen Speisen aus der Region genießen, diskutieren und argumentieren,befragen und überdenken wir Ideen und Überzeugungen bis in den späteren Abend. Unter dem schwarzen Sternenhimmel gleich rechts unterm großen Wagen und der sommerlichen Milchstraße lassen sich manche neue Perspektiven betrachten, die uns im Alltag entgehen.

Zwei Tage später, nachdem Sie sich mit Baden, Sonnen, Wandern und Bummeln von der geistigen Arbeit des ersten philosophischen Symposions erholt haben, treffen wir uns am gleichen Ort wieder und reisen in eine spätere vorchristliche Zeit zu dem etwa 200 Jahre nach Pythagoras auf Samos geborenen Philosophen Epikur. Nachdem wir diesen nicht minder umstrittenen Philosophen ein wenig näher vorgestellt und kennengelernt haben, werden wir auch an diesem Abend wieder bei Speis‘ und Trank einige wichtige Lebensfragen über Weisheit, Freundschaft und ein gutes, glückliches und sinnvolles Leben erörtern. Fragen, die uns auch heute noch beschäftigen, wollen wir miteinander philosohisch dikutieren und unseren Geist angeregt fließen lassen. Hierbei geht es uns um einen intensiven gemeinsamen, bereichernden Austausch, den Sie als wichtige Erfahrung und Erinnerung an Samos mit nach Hause nehmen.

An einem dritten Tag unternehmen wir eine Tagesreise zu den Mutter-Göttinnen, zum Hera-Tempel im Süden der Insel, wo wir im Schatten des Hera-Baumes über das Prinzip und den Archtyp der Großen Mutter und über fürsorgliche Liebe und weibliche Kraft miteinander diskutieren wollen. Danach fahren wir weiter zu dem in einer Talsenke gelegenen mittelalterlichen Kloster Megali Panagia, dem Kloster der „Allheiligen Mutter“. Dieses in jüngster Zeit sehr schön restaurierte Kloster der christlichen Gottesmutter wurde 1586 von den beiden orthodoxen Mönchen Neilos und Dionysos gegründet. Auch hier werden wir im Klosterhof bei einem Imbiss miteinander philosophische Gedanken teilen und schauen, welche spirituelle Bedeutung wir heute vielleicht noch wahrnehmen können.

Bei diesem Tagesausflug werden Sie auch etwas mehr von der Insel erleben. Die Fülle der Natur, die samtene Weichheit der Luft, der Duft der frischen Kräuter runden diesen erlebnisreichen Ausflug ab.

Die anderen Tage dieser Woche sind frei für Ihren individuell gestalteten Urlaub. Selbstverständlich können Sie unsere Philosohische Reise auf Samos auch in Ihren geplanten längeren Sommerurlaub einbinden.

Termine und Konditionen

An dem Programm, das jeweils ein- oder zweimal im Juli und August auf Samos stattfindet, können jeweils 6 bis maximal 10 Personen teilnehmen. Buchen Sie daher bitte rechtzeitig.

Ihre Anmeldung ist erst wirksam mit Überweisung des Teilnahmepreises nach Rechnungsstellung.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Buchung eines Hotels oder einer sonstigen

Unterbringung nach Ihrem Wunsch auf Samos.

Für Ihre Flugbuchung empfehlen wir das virtuelle Reisebüro  www.anytime-reisen.de. Frau Susanne Luth wird Sie kompetent und zuverlässig bei der Buchung Ihrer Flugreise unterstützen.

Erleben Sie erste Eindrücke von der Insel in meinem Video „Willkommen auf Samos.